Analyst: „Altseason“ wird verschoben, da das Ethereum mit blinkenden Warnzeichen beginnt

Bei Ethereum war in den letzten Tagen ein starker Verkaufsdruck zu verzeichnen, der wahrscheinlich auf die Trendwende bei den DeFi-Marken zurückzuführen ist.

Da der DeFi-Markt im Wesentlichen auf Ethereum aufbaut, wurde der ETH-Token stark von der Expansion dieses Sektors beeinflusst.

Da jedoch die Renditen auf den verschiedenen Plattformen zu sinken beginnen und die Preise der Jetons fallen, scheinen einige Anleger ihre Ethereum-Bestände zugunsten von Bitcoin bei The News Spy abzulösen, das in den letzten Tagen wieder zulegen konnte.

Dieser Trend hat den kurzfristigen Aussichten der ETH geschadet, was den gesamten Altmünzenmarkt behindert.

Ein Analyst behauptet, dass die „altseason“ aufgeschoben wird, bis Ethereum seinen kurzfristigen Widerstand überwindet und sich diesem leichten Abwärtstrend widersetzt.

In gewisser Weise ist die ETH zu einer Indexwette von DeFi geworden, was bedeutet, dass es weitgehend – oder vollständig – davon abhängen wird, wie sich dieser aufstrebende Sektor der Tokens entwickelt, ob er seinen Abwärtstrend brechen kann oder nicht.

Ethereum kämpft darum, Schwung zu gewinnen, während die Investoren zu Bitcoin strömen

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels handelt Ethereum bei seinem derzeitigen Kurs von $366 geringfügig aufwärts. Dies entspricht in etwa dem Preis, zu dem es den ganzen Morgen über gehandelt wurde, wobei Bullen und Bären weitgehend in eine Sackgasse geraten sind.

Es ist wichtig, darauf hinzuweisen, dass ETH heute früh auf Tiefststände von 355 $ gefallen ist, was weithin als ihre „letzte Unterstützung“ angesehen wird, die weiterhin leidenschaftlich verteidigt werden muss.

Ein Durchbruch unter dieses Niveau wäre für die kurzfristigen Aussichten des Kryptos schrecklich, aber die starke Reaktion der Bullen, die ihm gemeldet wurden, signalisiert, dass es hier einen starken Kaufdruck gibt.

Solange Bitcoin stabil bleibt oder weiter nach oben klettert – wie in den letzten Tagen – ist es unwahrscheinlich, dass es bei Ethereum zu einem ernsten technischen Zusammenbruch kommt.

Ein populärer Analyst erklärte, dass, solange Ethereum laut The News Spy unter seinem Hauptwiderstandsbereich zwischen $ 380 und $ 400 bleibt, Altcoins wahrscheinlich Schwierigkeiten haben werden, eine signifikante Dynamik zu erlangen.

Er sprach über die Ähnlichkeiten, die zwischen Altmünzen gesehen wurden, während er sich auf ein Ethereum-Chart bezog:

„Die überwiegende Mehrheit der Altmünzen sieht gleich aus: 1. Mega-Dump 2. Betrugspumpe 3. Erneuter Test der früheren Unterstützung als Widerstand 4. Ablehnung. Altseason bis auf weiteres verschoben“.

Vielleicht gefällt dir auch das: