Blockchain-Gemeinschaft unterstützt den 19. Juni

Die Blockchain Gemeinschaft auf Bitcoin Loophole spricht sich für den 19. Juni aus, der an das Ende der Sklaverei in den USA erinnert.

Der 19. Juni, ein Tag, der das Ende der Sklaverei in den Vereinigten Staaten markiert, wird seit 1867 jedes Jahr am 19. Juni begangen. Er ist heute, inmitten einer Welle von Protesten gegen Rassismus nach den Morden an George Floyd, Breonna Taylor und zahllosen anderen unschuldigen farbigen Menschen, von besonderer Bedeutung.

Gemeinsam gegen Rassismus auf Bitcoin Loophole

Blockchain-Gemeinschaft lobt den Tag

Viele in der Blockkettengemeinschaft haben die heutige Bedeutung in der Geschichte gepriesen.

Brad Garlinghouse, CEO von Ripple, sprach im Namen des Unternehmens, als er das Datum zum Feiertag erklärte:

„In Anerkennung und zum Feiern des heutigen 19. Juni. Es ist auffallend, wie viele von uns nicht über diesen historischen Tag gelehrt wurden, als sie aufwuchsen. Heute macht @Ripple den 19. Juni zu einem Unternehmensfeiertag, um den systemischen Rassismus anzuerkennen und Maßnahmen zu ergreifen, um ihn auszumerzen. Dies ist längst überfällig“.

Isaiah Jackson, der Autor von „Bitcoin & Black America“ und auch der Co-Moderator der YouTube-Show „The Gentlemen of Crypto“, hob ein Forbes-Interview hervor, in dem er für sein Buch „Bitcoin and Black America“ wirbt.

In einem Interview mit dem Cointelegraph erklärte Jackson, dass der Aufbau wirtschaftlicher Stärke der schwarzen Gemeinschaft auf eine Weise helfen könnte, wie es Proteste auf der Straße nicht können.

Das Multi-Kryptogeld-Geldautomatennetzwerk Bitcoin Depot lobte ebenfalls den 155. Jahrestag des 19. Juni. Auf Twitter verwies das Unternehmen auf den 19. Juni als „historischen Tag des Gedenkens und der Freiheit“.

Aufruf zu Spenden

Auch ConsenSys sprach sich für den Termin aus. Sie luden die Menschen ein, ihren Krypto an Organisationen zu spenden, die gegen Rassismus kämpfen, wie z.B. CCR und Black Girls Code:

„Bei ConsenSys beobachten wir den #Juni weltweit. Es ist ein Tag der Reflexion, der Bildung und der Unterstützung des Lebens von Schwarzen überall“.